Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Landwirtschaftliche Betriebsstrukturdatenerhebung

Zuständige Direktion: Landwirtschafts- und Umweltdirektion
Zuständige Amtsstelle: Amt für Landwirtschaft
Verantwortlich: Niederberger, Heiri

Formular


Koordinierte Landwirtschaftliche Betriebsstrukturdatenerhebung (Viehzählung)
Jährlich wird im Februar die koordinierte Landwirtschaftliche Betriebsdatenerhebung durchgeführt. Die Erhebung der landwirtschaftlichen Betriebsstrukturdaten bildet die Grundlage für den Vollzug der agrarpolitischen und tierseuchenpolizeilichen Massnahmen sowie des Gewässer-, Umwelt- und Tierschutzes.

Bei der Erhebung müssen alle Halter von Klauentieren, Tiere der Pferdegattungen, Hausgeflügel, Aquakulturbetriebe sowie Bewirtschafter von mindestens 1 ha Nutzfläche mitmachen. Auch Kleinstbetriebe (z.B. Privatperson mit zwei Legehühnern) haben sich an der Erhebung zu beteiligen.

Der Informationsbrief zur Betriebsdatenerhebung wird per Post zugestellt. Wer bei der Erhebung teilnehmen muss und bis anfangs Februar keine Unterlagen erhalten hat, meldet sich umgehend beim Amt für Landwirtschaft.

Online-Datenerfassung
Erstmals findet 2017 die Datenerhebung für alle Beteiligten obligatorisch per Internet statt. Die Erhebungsdaten können vom 1. Februar bis am 27. Februar 2017 im agriportal online erfasst werden. Nach dieser Zeit haben Sie nur noch Leseberechtigung!

Vorgehen beim Datenerfassen:
Gehen Sie beim Erfassen der Betriebsdaten gemäss Wegleitung Betriebsdatenerhebung 2017 vor. Bei Fragen kann ihnen das Dokument FAQ Strukturdatenerhebung 2017  (Auflistung aktueller Fragen und Antworten) weiterhelfen. Diese Liste wird laufend aktualisiert.

Benötigen sie zusätzliche Hilfe bei der Erfassung der Betriebsdaten, so wenden Sie sich bitte an die Zählbeamten Ihrer Gemeinde. Die Kontaktangaben erhalten Sie  zusammen mit dem Informationsbrief zur Betriebsdatenerhebung Ende Januar schriftlich zugestellt.

Themenbezogene Links
zur Übersicht