Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Ausbildung

Zuständige Direktion: Justiz- und Sicherheitsdirektion
Zuständige Amtsstelle: Amt für Militär und Bevölkerungsschutz
Zuständiger Bereich: Abteilung Zivilschutz
Verantwortlich: Wyrsch, Ruedi

Die Schutzdienstpflichtigen werden in erster Linie nach ihren beruflichen und persönlichen Fähigkeiten ganz nach dem Motto „der richtige Mann am richtigen Ort“ eingeteilt. Die Ausbildung ist auf den Einsatz bei Katastrophen und Notlagen ausgerichtet.

Schutzdienstpflichtige werden in die folgenden Grundfunktionen ausgebildet:

Stabsassistent  zur Führungsunterstützung
Betreuer                       zur Betreuung schutzsuchender Personen
Pionier  für Instandstellungsarbeiten und zur Unterstützung der Partnerorganisationen

Koch      zur Sicherstellung der Verpflegung
Materialwart   für die Einsatzbereitschaft des Materials
Anlagewart  für die Einsatzbereitschaft der Schutzanlagen


Seit dem 1. Januar 2005 arbeiten die Kantone Uri, Schwyz, Nidwalden, Obwalden, Zug und Glarus in der Zivilschutzausbildung noch stärker zusammen. Die Grund-, Kader- und Zusatzausbildung der Schutzdienstpflichtigen findet in den Ausbildungszentren Schwyz, Cham und Sempach statt. Zur Unterstützung des hauptamtlichen Lehrpersonals stehen für die kantonale Ausbildung als Klassenlehrer 20 nebenamtliche Instruktorinnen und Instruktoren zur Verfügung.

 
Nicht aus der Übung kommen

  • Jährliche Wiederholungskurse
  • Weiterbildung für Kader und Spezialisten
  • Konkrete und sinnvolle Einsätze

zur Übersicht