Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Abwasser - Industrie- und Gewerbe

Zuständige Direktion: Landwirtschafts- und Umweltdirektion
Zuständige Amtsstelle: Amt für Umwelt
Verantwortlich: Christen, Romeo

Abwasser aus industrieller und gewerblicher Produktion enthalten häufig verschiede Inhaltsstoffe, welche die Abwasserreinigungsanlage (ARA) und/oder Gewässer belasten oder sogar vergiften können. Es muss darum häufig vorbehandelt werden, damit die Einleitbedingungen in die öffentliche Kanalisation oder in ein Gewässer (Anhang 3.2 und 3.3 GSchV) erfüllt werden.
Jede Branche erzeugt spezifisches Abwasser. Verbreitete Tätigkeiten wie Reinigung und Oberflächenbehandlung (Lackieren, Galvanisieren, usw.) bringen Chemikalien ins Wasser, die entfernt werden müssen. Aber auch "natürliche" Stoffe wie Blut, Milch, Fette usw. können das Wasser belasten und müssen darum zurückgehalten werden. Dies gilt auch für Treib- und Schmierstoffe für Maschinen.
Im Rahmen von Bewilligungsverfahren oder einer Sanierung werden durch das AFU jeweils die Abwassersituation eines Betriebs beurteilt und die spezifischen Massnahmen für die Reinigung bzw. Vorbehandlung der Abwasser definiert. In der Bewilligung werden u.a. auch die erforderlichen Kontrollen und Analysen umschrieben.
Für einzelne Branchen wird die Kontrolle der Einhaltung der Umwelt- und Gewässerschutzvorschriften mittels Branchenvereinbarungen geregelt. Die Kontrollen erfolgen dann durch den Branchenverband, unabhängig ob ein Betrieb Mitglied des Verbandes ist oder nicht.
Die zuständigen Behörden werden dabei regelmässig von den Verbänden über die Ergebnisse orientiert. Im Kanton Nidwalden wurden im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Zentralschweizer Umweltdirektionen ZUDK folgende Branchenvereinbarungen abgeschlossen:
  • Auto- und Transportgewerbe (Garagen, Werkhöfe, Transportunternehmer etc.)
  • Maler
  • Metzger
  • Tankstellen
  • Milchverarbeitungsbetriebe (Käsereien)
  • Aufbereitungsplätze für mineralische Bauabfälle

Themenbezogene Links
Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter der Schweiz (KVU)
Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA)


Richtlinien / Wegleitungen / Berichte
Absicherung und Entwässerung von Güterumschlagplätzen
Lagerung gefährlicher Stoffe – Leitfaden für die Praxis


Publikationen



zur Übersicht