Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

BLN-Konzept Nidwalden

Zuständige Direktion: Baudirektion
Zuständige Amtsstelle: Amt für Raumentwicklung
Zuständiger Bereich: Fachstelle für Natur- und Landschaftsschutz
Verantwortlich: Omlin, Felix

BLN-Konzept Teilräume


BLN ist das Inventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung. Es bezeichnet die die wertvollsten Landschaften der Schweiz. Das BLN hat zum Ziel, die Landschaftliche Vielfalt der Schweiz zu erhalten.
In Nidwalden gibt es folgende BLN-Gebiete:
1606 Vierwaldstättersse mit Kernwald, Bürgenstock, Rigi
1605 Pilatus

Differenzierung der Schutz- und Entwicklungsziele zu den BLN-Gebieten im Kanton Nidwalden. Betrifft Teile von BLN-Objekt Nr. 1605, Pilatus und BLN-Objekt Nr. 1606, Vierwaldstättersee mit Kernwald, Bürgenstock und Rigi

Das BLN-Konzept Nidwalden enthält vorab die generellen Schutz- und Entwicklungsziele für die beiden BLN-Gebiete soweit diese auf dem Kantonsgebiet von Nidwalden liegen. Die BLN-Gebiete werden in Teilräume unterteilt und für jeden Teilraum sind die darin vorrangigen Schutz- und Entwicklungsziele bezeichnet. Damit können Projekte nach Standort und Projektauswirkung differenziert beurteilt werden. Der Bauherr kann damit sowohl seine Projektgestaltung optimieren wie auch seine Realisierungschancen besser abschätzen. Die zuständigen Behörden können - durch Schutzziele begründet - zu Projektgesuchen in der heterogenen Landschaft differenzierte Entscheide fällen.

Dokumente BLN-Konzept_Text.pdf (pdf, 1325.3 kB)
BLN-Konzept-Karte.pdf (pdf, 1038.0 kB)

zur Übersicht