Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Interinstitutionelle Zusammenarbeit (IIZ)

Zuständige Direktion: Volkswirtschaftsdirektion
Zuständige Amtsstelle: Arbeitsamt
Verantwortlich: Bättig, Claudia

Unter institutioneller Zusammenarbeit (IIZ) ist die Zusammenarbeit von verschiedenen Institutionen im Bereich der sozialen Sicherung und Bildung zu verstehen, mit dem Ziel, die Wiedereingliederung von Menschen mit gesundheitlichen Problemen voranzutreiben. IIZ bezeichnet Modelle der formalen und informalen Kooperation bezüglich Strategien, operativer Prozesse, Koordination von Angeboten bis hin zur Zusammenarbeit auf Einzelfallebene. Im Rahmen der IIZ vereinbaren die Institutionen ein einheitliches, für alle Beteiligten verbindliches Vorgehen und regeln die Ansprechstellen für die betroffene Person.

Sie wird in den Kantonen Nidwalden und Obwalden durch eine gemeinsame Organisation vollzogen und ist gut etabliert. Die Zusammenarbeit zwischen den drei Institutionen: Arbeitslosenversicherung (ALV bzw. RAV), Invalidenversicherung (IV) und Sozialhilfe, ist verbindlich und wird zielorientiert umgesetzt. Zudem lebt die IIZ in Nidwalden und Obwalden einen sachbezogenen, raschen und umkomplizierten Austausch zwischen den einzelnen Ansprechspersonen.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte der nationalen IIZ Plattform.

Publikationen

Name Laden
Jahresbericht 2016 IIZ (pdf, 239.0 kB)


Links

Name Beschreibung
IIZ Interinstitutionelle Zusammenarbeit


zur Übersicht