Willkommen auf der Website der Gemeinde Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehender Schritt | nächster Schritt

Flury / Fluri

Alte Landleute in Obwalden


Beschreibung
In Gold eine silberne Henkelvase mit drei grünbeblätterten roten Rosen.


Bürgerorte / Heimatgemeinden in Nidwalden
Ennetmoos, Stans


Erste Erwähnungen in Nidwalden

  • 1596: Andreas Flury erhält einen Beistand (Wochenrat vom 11. März 1596, Wo-chenratsprotokoll, StA NW: A 1002/2).

Quellen / Literatur
  • StA NW, Stammbuch Flury
  • Achermann, Nidwaldner Geschlechter, S. 159
  • Durrer, Einheit, S. 333
  • Familiennamenbuch Schweiz, Bd. 1, S. 564
  • Niederberger, Nidwaldner Familiennamen, S. 36

Weitere Informationen
Staatsarchiv


Wappen Flury/Fluri
 

zur Übersicht