Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Obergericht


Adresse: Marktgasse 4, Postfach 1244, 6371 Stans
Telefon: 041 618 79 70
Telefax: 041 618 79 77
E-Mail: obergericht@nw.ch
Homepage: http://www.nw.ch
Öffnungszeiten: MO-FR 08.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr.
Vor allgemeinen Feiertagen bis 16.30 Uhr.

Das Obergericht ist die oberste kantonale Gerichtsbehörde. In der Zivilrechtspflege ist das Obergericht Berufungs- und Beschwerdeinstanz und es beurteilt Streitigkeiten, in denen das Bundesgericht eine einzige kantonale Instanz vorschreibt.

Im Bereich des Schuldbetreibungs- und Konkursrechts ist das Obergericht Aufsichtsbehörde und zuständig für die Behandlung von Beschwerden.

Im Bereich der Strafrechtspflege beurteilt das Obergericht Beschwerden gemäss Art. 393 ff. StPO, Berufungen gemäss Art. 398 ff. StPO, Revisionen gemäss Art. 410 ff. StPO sowie Berufungen und Beschwerden gemäss JStPO.

Das Obergericht ist zudem Verfassungsgericht und beurteilt Streitigkeiten über die Ausübung der politischen Rechte und über die Gültigkeit von Wahlen und Abstimmungen, Streitigkeiten über die Rechtmässigkeit von Gesetzen und Verordnungen des Kantons, der Gemeinden und Korporationen, Kompetenzkonflikte zwischen kantonalen Instanzen, Streitigkeiten über die Selbstständigkeit der Gemeinden, Korporationen und öffentlich-rechtlich anerkannten Kirchen und Bechwerden gegen Entscheide des Landrates oder des administrativen Rates über die verfassungsmässige Zulässigkeit von Anträgen und Gegenvorschlägen gemäss Art. 61 Ziff. 2 oder Art. 82 Abs. 2 Ziff. 5 KV.

Hinsichtlich der Amtsführung übt die Verwaltungskommission des Obergerichts die Aufsicht über das Kantonsgericht, die Staatsanwaltschaft, die Schlichtungsbehörde sowie die Gerichtskasse aus. Es prüft jährlich die Geschäftskontrollen.

Hinweis: Das Einreichen von Rechtsschriften und weiteren Schreiben an die Kontakt-E-Mailadresse und per Fax ist nicht zurlässig.

Rechtsgrundlagen
·   Gesetz über die Gerichte und Justizbehörden (Gerichtsgesetz; GerG; NG 261.1 )
·   Schweizerische Zivilprozessordnung (ZPO; SR 272)
·   Schweizerische Strafprozessordnung (StPO; SR 312.0)
·   Gesetz über die Kosten im Verfahren vor den Gerichten und den Justizbehörden
(Prozesskostengesetz; PKoG; NG 261.2 )