Willkommen auf der Website der Gemeinde Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Heilpädagogische Früherziehung


Adresse: Buochserstr. 9c, Postfach 1241, 6371 Stans
Telefon: 041 618 74 20
E-Mail: sekretariat.zsp@nw.ch

Heilpädagogische Früherziehung


In der Heilpädagogischen Früherziehung werden Kinder mit Entwicklungsgefährdungen-, Entwicklungsauffälligkeiten oder Entwicklungsbehinderungen und deren Familien ab Geburt bis spätestens zum sechsten Lebensjahr unterstützt und begleitet. Schwierigkeiten in der Entwicklung des Kindes werden frühzeitig abgeklärt und es werden - im Einverständnis der Eltern - Frühfördermassnahmen eingeleitet. Die Entwicklungsbereiche sind bei jungen Kindern eng verknüpft. Die Heilpädagogin unterstützt das Kind in den Bereichen Denken, Bewegung, Sprache. Zudem regt sie Prozesse im Lernen und Spielen an und unterstützt positive Verhaltensmuster.

Die Heilpädagogin arbeitet in der Regel bei der Familie zu Hause. Manchmal ist es sinnvoll, mit dem Kind alleine oder in einer Kleingruppe am Zentrum zu arbeiten.

Gemeinsam mit den Eltern werden Zielsetzungen für die Förderung und Beratung erarbeitet. Die Eltern werden dadurch in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt und bei ihren Erziehungsaufgaben unterstützt. Der Einbezug der Familie und des Umfeldes gestaltet sich je nach Kind individuell. Die Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen im Hinblick auf die optimale Entwicklungsunterstützung des Kindes gehört zu den Aufgaben der Heilpädagogin im Vorschulbereich. Als besondere Therapie wird Logopädie angeboten.

Die Heilpädagogische Früherziehung ist ein kantonales sonderpädagogisches Angebot. Die Kosten dafür trägt der Kanton.

Unter den Publikationen stehen die Informationen und der Beobachtungsbogen für Eltern in folgenden Sprachen zur Verfügung: albanisch, portugiesisch, arabisch, russisch, bosnisch, serbisch, englisch, spanisch, französisch, italienisch, kroatisch, tamil und türkisch.

Zurück auf die Seite des Zentrums für Sonderpädagogik

zu den Amtsstellen