Kopfzeile

Inhalt

Landrat ernennt Emanuel Brügger zum neuen Landratssekretär

27. November 2019

Der Landrat von Nidwalden hat Emanuel Brügger zum neuen Landratssekretär gewählt. Der 42-Jährige bringt als langjähriger Kommissionssekretär und Leiter Rechtsdienst der Parlamentsdienste des Kantonsrates Zürich umfassende Kenntnisse und Erfahrungswerte mit.

Auf Vorschlag des Landratsbüros hat der Nidwaldner Landrat an seiner heutigen Sitzung Emanuel Brügger (42) zum neuen Landratssekretär gewählt. Er folgt per 1. April 2020 auf Armin Eberli, der den Parlamentsdienst seit 2010 leitet und seinerseits die Nachfolge von Landschreiber Hugo Murer antreten wird.

Emanuel Brügger schloss das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich 2003 erfolgreich ab. Zwischen Januar 2004 und Mai 2005 war er beim Generalsekretariat der Direktion der Justiz und des Innern in Zürich sowie beim dortigen Bezirksgericht als Auditor tätig. Im August 2005 trat er in die Parlamentsdienste des Kantons Zürich ein. Seither ist er hauptsächlich als Sekretär verschiedenster Kommissionen tätig. Seit Ende 2016 führt Emanuel Brügger, der in Zürich wohnt, zudem den Rechtsdienst des Parlamentsdienstes. In dieser Position wirkte er beispielsweise als Projektleiter bei der Totalrevision des Parlamentsrechtes mit.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens hatte das Landratsbüro drei Personen grundsätzlich das Wahlfähigkeitszeugnis als Landratssekretär ausgestellt und sich abschliessend einstimmig für die Wahl von Emanuel Brügger ausgesprochen. Die weiteren Bewerbungen wurden daraufhin zurückgezogen.

Zugehörige Objekte

Name
Medienmitteilung Wahl Landratssekretär [PDF] Download 0 Medienmitteilung Wahl Landratssekretär [PDF]
Bild Emanuel Brügger [JPG] Download 1 Bild Emanuel Brügger [JPG]