Kopfzeile

Inhalt

COVID-19: Schutzmassnahmen im Staatsarchiv

19. Oktober 2020
Schutzmassnahmen StANW

 

Wegen der erneuten Ausbreitung des Corona-Virus werden die Schutzmassnahmen für den Besuch im Staatsarchiv ab dem 19. Oktober 2020 verschärft.

Maskenpflicht

Während des gesamten Besuchs muss eine Maske getragen werden. Informieren Sie uns vorgängig, wenn Sie aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können.

Empfang

An Empfang und Schalter können nur Einzelpersonen eingelassen werden (Abstandsregel).

Lesesaal

  • Einsicht in Archivalien und Recherchen im Lesesaal sind für max. 4 Personen gleichzeitig möglich.
  • Es muss vorgängig ein Termin vereinbart werden. Bitte bestellen Sie Archivgut, das Sie einsehen möchten, möglichst online.
  • Halten Sie immer einen Abstand von 1.5 Metern ein. Halten Sie sich an die zugewiesenen Arbeitsplätze.
  • Vor und nach der Benutzung von Archivgut, des Lesesaal-PC oder des Mikrofilmbetrachters müssen die Hände gewaschen oder desinfiziert werden.

 

Kopien, Scans

Scans oder Kopien von Archivgut oder aus der Fachbibliothek können bis auf Weiteres nicht verschickt werden.

Online-Angebot

Unser Online-Angebot auf der Webseite ist jederzeit zugänglich:

 

Wir bitten um Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute – bleiben Sie gesund!

Zugehörige Objekte

Name
Schutzkonzept_Staatsarchiv.pdf Download 0 Schutzkonzept_Staatsarchiv.pdf