Kopfzeile

Inhalt

Alarmierung

Alarmierung der Bevölkerung Im Kanton Nidwalden stehen den Behörden für die rasche Alarmierung der Bevölkerung im Katastrophenfall total 40 Sirenen zur Verfügung. Per Knopfdruck kann die Kantonspolizei alle oder einzelne Sirenen ferngesteuert auslösen. Bei Ausfall der Fernsteuerung kann die Feuerwehr (als Alarmstelle) jede Sirene auch manuell auslösen. Alarmierungseinrichtungen -
40 stationäre Sirenen (inkl. 8 Sirenen für den Wasseralarm "Bannalp") für die rasche Alarmierung der Bevölkerung
-
19 mobile Sirenen für die Alarmierung der Bevölkerung in abgelegenen Gebieten.
Wiederholung Sirenentest 2018 Nachdem beim gesamtschweizerischen Sirenentest vom 7. Februar 2018 beim Steuerungssystem Polyalert eine technische Störung aufgetreten ist, hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) entschieden, dass der Sirenentest nach der Fehlerbehebung wiederholt wird. Die Wiederholung des Sirenentests findet gesamtschweizerisch am Mittwoch, 23. Mai 2018 um 13:30 Uhr statt. Reglement für die Alarmierung Das Reglement für die Alarmierung vom 16. Dezember 2008 (siehe Dokumente) definiert den Alarmierungsauftrag und legt die Kompetenzen und die Mittel für die Alarmierung fest.
Name
Merkblatt Verhalten bei Gefährdung.pdf Download 0 Merkblatt Verhalten bei Gefährdung.pdf
Alarmierungsmerkblatt.pdf Download 1 Alarmierungsmerkblatt.pdf
Alarm_Reglement.pdf Download 2 Alarm_Reglement.pdf