Kopfzeile

Inhalt

Basisschrift

Deutschschweizer Basisschrift wird neue Schulschrift in Nidwalden

Die Deutschschweizer Erziehungsdirektorenkonferenz D-EDK hat am 3. November 2014 den Kantonen die Deutschschweizer Basisschrift zur Einführung empfohlen. Der Kanton Nidwalden führt diese Schrift auf Beginn des Schuljahres 2016/2017 freiwillig in der 1. und 2. Klasse ein. Die definitive Einführung der Basisschrift in der 1. und 2. Klasse für alle Schulen im Kanton Nidwalden erfolgt im Zusammenhang mit dem Lehrplan 21 ab Schuljahr 2017/2018. Die Basisschrift wird die weiteren Klassen und Stufen in den Folgejahren etappenweise erreichen. Der Kanton Luzern hat die Basisschrift entwickelt, welche in den Luzerner Schulen schon seit mehreren Jahren erfolgreich angewendet wird.

Das vorliegende Konzept umschreibt die Grundlagen zur Implementierung der Basisschrift für die Lehrpersonen des Kantons Nidwalden.

Konzeptanpassung 2016

Aufgrund der Weiterbildungserfahrung im SJ 15/16 von den Kursleitenden und den Rückmeldungen der Kursteilnehmenden wurde das Weiterbildungsangebot Basisschrift angepasst.

Die angepassten Rubriken werden in der Konzeptanpassung mit den entsprechenden Ergänzungen in den Fussnoten gekennzeichnet.
Beispiel Basisschrift