Kopfzeile

Inhalt

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Das kantonale Sozialamt, Abteilung Jugend, Familie, Sucht organisiert die Schulsozialarbeit (SSA) zentral. Schulsozialarbeit wird zurzeit in den Gemeinden Beckenried, Buochs, Ennetbürgen, Hergiswil, Oberdorf, Stans und Stansstad angeboten.

Die Schulsozialarbeit als eigenständige Fach- und Beratungsstelle im Schulhaus bietet Schülerinnen und Schülern Unterstützung für einen erfolgreichen Schulalltag. Sie ist Anlaufstelle für Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrpersonen und Bezugspersonen bei sozialen Fragen und Problemen in der Schule und in der Familie.

Wir bieten

  • Beratung und Unterstützung von einzelnen Schülerinnen und Schülern sowie von Gruppen bei persönlichen Lebensfragen oder in Krisensituationen
  • Beratung und Unterstützung von Eltern und Bezugspersonen in Bezug auf derer Kinder
  • Beratung und Unterstützung von Lehrpersonen in schwierigen Situationen mit Gruppen oder mit einzelnen Schülerinnen und Schülern
  • Mitarbeit bei Klassenthemen und Schulhausprojekten mit präventivem Charakter
  • Zusammenarbeit mit Fachstellen


Gut zu wissen

  • Die Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter unterstehen der beruflichen Schweigepflicht.
  • Der Kontakt zur Schulsozialarbeit ist freiwillig.
  • Das Angebot der Schulsozialarbeit ist kostenlos.

Kontakt Schulsozialarbeit vor Ort
Die Namen der einzelnen Schulsozialarbeitenden und deren Präsenzzeiten sowie Adresse, Telefon- und E-Mailnummer finden sie auf der Website der Schule Ihrer Gemeinde.

Kontakt Leitung Schulsozialarbeit Kanton Nidwalden
Helena Aschwanden  I  Abteilung Jugend, Familie, Sucht  I  Engelbergstrasse 34, Postfach 1243, 6371 Stans
Telefon 041 618 75 50  I  helena.aschwanden@nw.ch

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionKontakt
Name Telefon Kontakt
Sozialamt