Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Holzschlagbewilligung

Zuständige Direktion: Landwirtschafts- und Umweltdirektion
Zuständige Amtsstelle: Amt für Wald und Energie
Zuständiger Bereich: Abteilung Wald

Wer in seinem Wald Bäume fällen will, braucht dazu eine Bewilligung des Forstdienstes. Diese kann mit dem unten stehenden Formular beantragt werden. Oder man kontaktiert den für den entsprechenden Wald zuständigen Revierförster.

Gesetzliche Grundlagen:
Kantonales Waldgesetz, Art. 31 Holznutzung
1 Holzschläge im Wald bedürfen einer Bewilligung. Diese kann verweigert oder an Auflagen und Bedingungen geknüpft werden, wenn der vorgesehene Schlag die Schutz- oder Wohlfahrtsfunktionen des Waldes beeinträchtigt oder gefährdet.


2 Nicht bewilligungspflichtig sind:
1.     Zwangsnutzungen infolge äusserer Einwirkungen;
2.     das Entfernen von stehendem oder liegendem Dürrholz.
3.     Holzschläge der Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer für den eigenen Bedarf, sofern die Menge unter 10 m3 je Jahr liegt und der Wald nicht Schutzfunktionen erfüllt.

Ob eine Waldparzelle eine Schutzfunktion erfüllt, kann im GIS nachgeschaut werden.

Holzereiarbeiten sind gefährlich. Waldbesitzern ohne forstlicher Ausbildung wird empfohlen, diese Arbeit als Auftrag an einen Profi zu vergeben oder aber vorgängig einen Holzerkurs zu besuchen.

Dokument Holzschlaggesuch Formular (pdf, 55.8 kB)

zur Übersicht