Willkommen auf der Website der Gemeinde Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Staatsarchiv

Gehört zur Direktion: Staatskanzlei

Adresse: Stansstaderstrasse 54, Postfach 1251, 6371 Stans
Telefon: 041 618 51 51
E-Mail: staatsarchiv@nw.ch
Homepage: http://www.staatsarchiv.nw.ch
Öffnungszeiten: Mo geschlossen, Di – Fr 8:00 – 12:00, 13:00 – 17:00 Uhr
Bitte beachten Sie unsere ausserordentlichen Schliessdaten.

Postkarte Niederrickenbach um 1913 (Ausschnitt, Fotosammlung StANW)
Postkarte Niederrickenbach um 1913 (Ausschnitt, Fotosammlung StANW)


Aktuell
  • Neue Öffnungszeiten ab dem 11. Mai 2015: Montag geschlossen, Dienstag bis Freitag 8:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr.
  • Das neue Standardwerk zur Geschichte Nidwaldens, die zweibändige Geschichte des Kantons Nidwalden, ist erschienen.

Online-Suche

Sie suchen / Sie interessieren sich für

Bestände
Das Staatsarchiv bewahrt eine Überlieferung auf, die bis ins frühe 13. Jahrhundert zurückreicht. Zu den ältesten Dokumenten gehören Urkunden ab 1218 sowie Protokollbücher von Räten ab 1528. Den Grossteil der Bestände machen moderne staatliche Akten aus.

Für Recherchen steht eine Fachbibliothek mit den Schwerpunkten Nidwaldner und schweizerische Geschichte sowie Archivwissenschaft bereit.

Aufgaben
Das Staatsarchiv ist das öffentliche "Gedächtnis" der kantonalen Verwaltung. Es bewahrt das historische Archivgut, sichert die Akten der modernen Verwaltung und betreut Privatarchive sowie Sammlungen. Ziel ist die Dokumentation der staatlichen Tätigkeit sowie eine aussagekräftige Überlieferung zur Nidwaldner Geschichte. So erfüllt das Staatsarchiv eine wichtige Funktion für die Rechtssicherheit, für die Nachvollziehbarkeit staatlichen Handelns und für die historische Forschung.

Das Staatsarchiv unterstützt Verwaltung und Gemeinden in der Aktenführung. Es bewertet Archivgut, verzeichnet es und sichert es vor Zerstörung. Die Archivbestände sind im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen für Verwaltung und Öffentlichkeit zugänglich. Angegliedert ist die kantonale Fachstelle für Archäologie.

Letzte Aktualisierung: 1. Juli 2015

zu den Amtsstellen