Willkommen auf der Website der Gemeinde Kanton Nidwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Amt für Gefahrenmanagement

Gehört zur Direktion: Baudirektion


Adresse: Buochserstrasse 1, Postfach 1241, 6371 Stans
Telefon: 041 618 72 02
E-Mail: gefahrenmanagement@nw.ch
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-12; 14-17 Uhr

Das Amt für Gefahrenmanagement (AGM) beschäftigt sich mit der Erkennung und der Minderung von Risiken in Bezug auf Wasserprozesse und Erdbeben.

Damit auf Naturgefahren angemessen reagiert werden kann, muss die Gefährdung erkannt werden. Aus diesem Grund ist es von zentraler Bedeutung, dass entsprechende Grundlagen erarbeitet und analysiert werden. Zudem muss mit einem permanenten Monitoring sichergestellt werden, dass sowohl aktuell drohende Gefahren wie auch generelle Veränderungen frühzeitig erkannt werden.

Der Wasserbau reagiert mit organisatorischen, planerischen, biologischen und technischen Massnahmen auf erkannte Gefährdungen durch Wasserprozesse (Hochwasser und Murgang bei Wildbächen, Talflüssen und Seen, aber auch durch Grundwasser und Oberflächenabfluss).

Der Schutz vor Naturgefahren erfolgt heute nach den Grundsätzen des integralen Risikomanagements. Mit der geeigneten Kombination von verschiedenen Schutzmassnahmen werden bestehende Risiken auf ein akzeptables Mass reduziert und neue, inakzeptable Risiken verhindert.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Organigramm_AGM.pdf