Kopfzeile

Inhalt

Generelle Informationen

Stimmberechtigt sind Schweizerinnen und Schweizer, die im Kanton Nidwalden wohnen, mindestens 18 Jahre alt und im Stimmregister der Wohngemeinde eingetragen sind. Personen, die wegen dauernder Urteilsunfähigkeit unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden, sind nicht stimm- bzw. wahlberechtigt.

Weitere Informationen zu politischen Rechten und vergangenen Abstimmungen/Wahlen:

Wahl- und Abstimmungsgesetz des Kantons Nidwalden

Verfassung des Kantons Nidwalden

Weisungen über Form und Umfang von Wahlprospekten

Übersicht kantonale Abstimmungen/Wahlen seit 2005

Übersicht eidgenössische Abstimmungen seit 1848

Blanko-Abstimmungstermine für die kommenden Jahre


An den Abstimmungssonntagen werden die Resultate der Gemeinden ins Internet gestellt. Erste Ergebnisse werden jeweils ab 12.00 Uhr veröffentlicht. 

Weiterführende Informationen zu kantonalen Vorlagen finden Sie jeweils auf dieser Webseite, zu eidgenössischen Vorlagen auf der Webseite des Bundes sowie auf www.ch.ch.

Über die 2019 eingeführte App "VoteInfo" der Schweizerischen Bundeskanzlei erhalten Sie ebenfalls Informationen und Ergebnisse zu eidgenössischen und kantonalen Vorlagen:
Link zum iOS Store / Link zum Android Store

Das Angebot easyvote des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente will junge Erwachsene neutral über eidgenössische Wahlen und Abstimmungen informieren. Es handelt sich nicht um amtliches Stimmmaterial.

Kontakt

Kantonales Abstimmungsbüro, staatskanzlei@nw.ch

Urne Öffnungszeiten

In Nidwalden sind die Urnen in den Gemeinden am Abstimmungssonntag jeweils von 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr geöffnet.

Urnenstandort

Die Urnenstandorte werden jeweils vier Wochen vor der Abstimmung im Amtsblatt publiziert. Sie sind auch auf dem Stimmrechtsausweis aufgeführt.

Voraussetzungen

Die Wohngemeinden sind für das Abstimmungsmaterial zuständig. Die Unterlagen werden spätestens drei Wochen vor dem Abstimmungssonntag zugestellt. Sollten Sie die Unterlagen nicht erhalten haben, melden Sie sich bitte bei Ihrer Wohngemeinde.

Brieflich abstimmen

Die Anleitung für das briefliche Abstimmen finden Sie auf dem Zustellcouvert sowie auf dem Stimmrechtsausweis. Das Stimmgeheimnis ist in jedem Fall gewahrt, unabhängig ob die Stimmabgabe persönlich oder brieflich erfolgt. Zur Zeit besteht noch keine Möglichkeit der elektronischen Stimmabgabe per Internet (E-Voting) oder SMS.