Kopfzeile

Inhalt

Eidgenössische Abstimmung: Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt» | Volksinitiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten»

Informationen

Datum
29. November 2020
Kontakt
Staatskanzlei Nidwalden
Beschreibung

Am 29. November 2020 stimmen die Schweizer Stimmberechtigten über zwei Vorlagen ab:

- Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt» (Konzernverantwortungsinitiative) 

- Volksinitiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten»

Weiterführende Informationen zu den eidgenössischen Vorlagen finden Sie auf der Webseite des Bundes sowie auf www.ch.ch.

Über die App «VoteInfo» der Schweizerischen Bundeskanzlei erhalten Sie ebenfalls Informationen und Ergebnisse zu eidgenössischen Abstimmungen:
Link zum iOS Store / Link zum Android Store

↓ Untenstehend sind die Abstimmungsresultate aus dem Kanton Nidwalden ersichtlich

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt»

Abgelehnt

Vorlage

Ja-Stimmen 32,20 %
5'095
Nein-Stimmen 67,80 %
10'726
Stimmberechtigte
31'541
Stimmbeteiligung
50.63%
Ebene
Bund
Art
Initiative

Volksinitiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten»

Abgelehnt

Vorlage

Ja-Stimmen 24,82 %
3'904
Nein-Stimmen 75,18 %
11'823
Stimmberechtigte
31'541
Stimmbeteiligung
50.52%
Ebene
Bund
Art
Initiative

Zugehörige Objekte

Name
Abstimmungsresultate 29-11-2020 [PDF] Download 0 Abstimmungsresultate 29-11-2020 [PDF]