Kopfzeile

Inhalt

Kantonale und eidgenössische Abstimmungen

Informationen

Datum
25. September 2005
Kontakt
Staatskanzlei
Beschreibung
Am 25. September werden sowohl eidgenössische wie auch kantonale Vorlagen zur Abstimmung kommen.

Eidgenössische Vorlagen

Personenfreizügigkeitsabkommen

Abgelehnt
Ergebnis
Der Kanton Nidwalden lehnt die Vorlage ab.
Beschreibung
Die eidgenössische Vorlage wurde im Kanton Nidwalden mit 53,83% Stimmenanteil verworfen.
Formulierung
Bundesbeschluss vom 17. Dezember 2004 über die Ausdehnung des Personenfreizügigkeitsabkommens auf die neuen EU-Mitgliedländer und über die Revision der flankierenden Massnahmen

Vorlage

Ja-Stimmen 46,17 %
7'318
Nein-Stimmen 53,83 %
8'532
Stimmbeteiligung
55,91
Ebene
Bund
Art
-

Kantonale Vorlagen

Volksinitiative betreffend Reduktion Mitgliederzahl des Regierungsrates

Abgelehnt
Ergebnis
Die Volksinitiative der SVP wird abgelehnt.
Beschreibung
Die Nidwaldner Bevölkerung schenkt der Siebner Regierung nach wie vor sein Vertrauen.
Formulierung
Volksinitiative über eine Änderung der Kantonsverfassung betreffend die Reduktion der Mitgliederzahl des Regierungsrates von sieben auf fünf Mitglieder

Vorlage

Ja-Stimmen 40,45 %
6'129
Nein-Stimmen 59,55 %
9'022
Stimmbeteiligung
54.24
Ebene
Kanton
Art
-

Zugehörige Objekte

Name
Ergebnisse Gemeinden.xls Download 0 Ergebnisse Gemeinden.xls
Ergebnisse_Gemeinden_Tabelle.pdf Download 1 Ergebnisse_Gemeinden_Tabelle.pdf