Kopfzeile

Inhalt

ASDEMA (Evaluation Aufstockung Stundentafel)

ASDEMA ist eine Längsschnittstudie, die ab 2015 bis 2022 für die 2./4./6. Klasse geplant ist. Sie wird auf Grund der Stundentafelerhöhung der Fächer Deutsch und Mathematik im Auftrag des Regierungsrates des Kantons Nidwalden durchgeführt. Die Studie hat zum Ziel, die Erhöhung der Stundentafel wissenschaftlich zu begleiten. Im Zentrum steht die Fragestellung die Auswirkung dieser Erhöhung auf die Leistungsfähigkeit der Lernenden zu erkennen beziehungsweise festzuhalten.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Bildungsevaluationen (IBE), assoziiertes Institut der Universität Zürich, findet die Testdurchführung und Auswertung in den Fächern Deutsch und Mathematik statt. Zum vierten Mal werden die Tests Ende Mai / Anfang Juni 2018 durchgeführt und alljährlich wiederholt. Die Resultate werden in zwei Berichten (2017, 2022) festgehalten.

Name Vorname Funktion Kontakt
Meier Patrick Vorsteher patrick.meier@nw.ch
Name Telefon Kontakt
Bildungsdirektion
Name
Kompetenzen_NW_2Klasse.pdf Download 0 Kompetenzen_NW_2Klasse.pdf
Kompetenzen_NW_4Klasse.pdf Download 1 Kompetenzen_NW_4Klasse.pdf
Kompetenzen_NW_6Klasse_Deutsch.pdf Download 2 Kompetenzen_NW_6Klasse_Deutsch.pdf
Kompetenzen_NW_6Klasse_Mathematik.pdf Download 3 Kompetenzen_NW_6Klasse_Mathematik.pdf
Information_2019_ASDEMA_Lehrpersonen.pdf Download 4 Information_2019_ASDEMA_Lehrpersonen.pdf
Brief_Eltern_ASDEMA_2019.pdf Download 5 Brief_Eltern_ASDEMA_2019.pdf