Kopfzeile

Inhalt

Bünter

Wappen Bünter
Alte Landleute in Nidwalden

Beschreibung
In Grün ein springender natürlicher Hirsch.

Bürgerorte / Heimatgemeinden in Nidwalden
Dallenwil, Ennetbürgen, Wolfenschiessen

Erste Erwähnungen in Nidwalden
  • 1371: Rudolf Bünter tritt als Bürge auf (Urkunde vom 19. November 1371, StiA Engelberg).
  • 1436: Johann Bünter ist in Dallenwil steuerpflichtig (Steuerrodel Dallenwil, 1436, StA NW: KA Dallenwil).
  • 1460: Johann Bünter erscheint wieder als Steuerpflichtiger (Steuerrodel Dallenwil, 1460, StA NW: KA Dallenwil).

Quellen / Literatur
  • StA NW, Stammbuch Bünter
  • Odermatt, Urkunden, Bd. 3, S. 304-310; Bd. 7, 1076f.
  • Achermann, Nidwaldner Geschlechter, S. 158
  • Durrer, Einheit, S. 332
  • Familiennamenbuch Schweiz, Bd. 1, S. 283
  • HBLS, Bd. 2, S. 401-402
  • HLS, Bd. 3, S. 51
  • Niederberger, Nidwaldner Familiennamen, S. 35

Weitere Informationen
Staatsarchiv


Zugehörige Objekte

Name
Wappen_Bunter_600dpi.JPG Download Wappen_Bunter_600dpi.JPG