Kopfzeile

Inhalt

Feller

Wappen Feller
Alte Landleute in Nidwalden

Beschreibung
Geteilt von Blau mit silbernem Tatzenkreuz, beseitet von zwei sechsstrahligen goldenen Sternen und von Rot mit einem von roter Rose belegten goldenen Pfahl.

Bürgerort / Heimatgemeinde in Nidwalden
Beckenried

Erste Erwähnung in Nidwalden
  • 1520: Joachim Feller sowie Konrad und Nikolaus Feller erscheinen als Wohltäter der Kaplaneistiftung (Kaplaneirodel St. Heinrich von 1520, PA Beckenried).

Quellen / Literatur
  • StA NW, Stammbuch Feller
  • Odermatt, Urkunden, Bd. 7, S. 943-954
  • Achermann, Nidwaldner Geschlechter, S. 159
  • Durrer, Einheit, S. 333
  • Familiennamenbuch Schweiz, Bd. 1, S. 539
  • Niederberger, Nidwaldner Familiennamen, S. 35

Weitere Informationen
Staatsarchiv


Name
Wappen_Feller_600dpi.JPG Download Wappen_Feller_600dpi.JPG