Kopfzeile

Inhalt

Waser

Wappen Waser
Alte Landleute in Nidwalden

Beschreibung
In Rot auf grünem Dreiberg ein springendes silbernes Einhorn, begleitet von einem sechsstrahligen goldenen Stern und einem silbernen Kreuz, unter den Vorderhufen ein wachsender goldener Mond.

Bürgerorte / Heimatgemeinden in Nidwalden
Ennetmoos, Stans (ausgestorben im 17. Jahrhundert), Wolfenschiessen

Erste Erwähnung in Nidwalden
  • 1532: Kaspar Waser erhält 1532 das Landrecht geschenkt (Stammbuch Waser II, StA NW).

Quellen / Literatur
  • StA NW, Stammbuch Waser
  • Achermann, Nidwaldner Geschlechter, S. 163
  • Businger, Geschichten Unterwalden, Bd. 2, Anhang 11
  • Durrer, Einheit, S. 337
  • Familiennamenbuch Schweiz, Bd. 3, S. 1953
  • HBLS, Bd. 7, S. 425
  • Niederberger, Nidwaldner Familiennamen, S. 42

Weitere Informationen
Staatsarchiv


Zugehörige Objekte

Name
Wappen_Waser_600dpi.JPG Download Wappen_Waser_600dpi.JPG