Kopfzeile

Inhalt

Nomenklaturkommission

Die Nomenklaturkommission ist die kantonale Fachstelle für die geografischen Namen (Flurnamen, topografische Namen, Strassennamen). Sie prüft auf Antrag der Baudirektion, ob die geografischen Namen verständlich und einheitlich geschrieben sind und gibt entsprechende Empfehlungen ab.

Im Zeitraum von 2013 bis 2020 hat die Nomenklaturkommission in enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden die Schreibweisen der geografischen Namen der amtlichen Vermessung begutachtet und sorgfältig bereinigt. Die Kommission war bestrebt, bestehende Schreibweisen möglichst zu belassen, insbesondere dort, wo sie Bestandteile von gültigen Adressen sind. Wo nötig, wurden unterschiedliche Schreibweisen in verschiedenen Gemeinden harmonisiert, sodass gleiche Gebiete in allen amtlichen Registern des Kantons und der jeweiligen Gemeinde einheitlich geschrieben werden.

Die Nomenklaturkommission bleibt zum Zweck der Prüfung von Schreibweisen neuer oder geänderter Strassennamen, etwa bei Neuadressierungen, bestehen.

Die Kommission wird durch den Regierungsrat gewählt.

Gesuche und Anliegen zu geografischen Namen sind an die kantonale Baudirektion zu richten. Diese lädt die Nomenklaturkommission anschliessend zur Stellungnahme ein.

→ Baudirektion

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt