Gesamterneuerungswahlen 2022 von Regierungsrat und Landrat

Informationen

Datum
13. März 2022
Kontakt
Staatskanzlei Nidwalden
Beschreibung
Die detaillierten Resultate der Gesamterneuerungswahlen 2022 vom 13. März sind auf einer eigenen Webseite ersichtlich → www.wahlen.nw.ch

Am 13. März 2022 haben die Gesamterneuerungswahlen für den Regierungsrat (Exekutive) und den Landrat (Legislative) für die Legislatur 2022-2026 stattgefunden. Es ist kein zweiter Wahlgang notwendig für den Regierungsrat. Der Amtsantritt aller gewählten kantonalen Behörden erfolgt am 1. Juli 2022.

Medienmitteilungen
13. März 2022: Die Zusammensetzung der Nidwaldner Regierung für 2022-2026 steht fest
13. März 2022: Die FDP holt bei den Landratswahlen die meisten Sitze
24. Januar 2022: Elf Kandidaturen für die Regierungsratswahl vom 13. März
10. Januar 2022: 223 Kandidaturen sind für den Landrat eingegangen
10. Juni 2021: Alfred Bossard und Josef Niederberger treten 2022 nicht mehr an 
17. März 2021: Gesamterneuerungswahlen finden am 13. März 2022 statt
24. Februar 2021: An den Wahlen 2022 kommt es zu Verschiebungen bei den Landratssitzen

Weitere Informationen
Webseite zu den Gesamterneuerungswahlen vom 13. März 2022
→ Zahl der in jeder politischen Gemeinde zu wählenden Mitglieder des Landrates
→ Anzahl Stimmberechtigte pro Gemeinde per 15.12.2021
Regierungsratsbeschluss zu den Regierungsratswahlen 2022
Regierungsratsbeschluss zu den Landratswahlen 2022

→ Wahl- und Abstimmungsgesetz des Kantons Nidwalden
→ Gesetz über die Verhältniswahl des Landrates (Proporzgesetz)
→ Weisungen über Form und Umfang von Wahlprospekten

Zugehörige Objekte

Name
Regierungsratsbeschluss Landratswahlen 2022 [PDF] Download 0 Regierungsratsbeschluss Landratswahlen 2022 [PDF]
Regierungsratsbeschluss Regierungsratswahlen 2022 [PDF] Download 1 Regierungsratsbeschluss Regierungsratswahlen 2022 [PDF]