Kopfzeile

Inhalt

Untersuchungs- und Strafgefängnis

Wichtige Information in Zusammenhang mit Covid-19

Besucher mit einem gültigen COVID Zertifikat können die inhaftierten Personen gemäss Haus-ordnung besuchen. Bei Besuch ohne Trennscheibe müssen die Abstände eingehalten werden. Personen ohne gültiges COVID Zertifikat müssen eine Selbstdeklaration ausfüllen, der Besuch findet hinter Trennscheibe statt. Personen unter 16 Jahren benötigen kein COVID Zertifikat für den offenen Insassenbesuch, es ist lediglich die Selbstdeklaration auszufüllen. Verfügt die Person über ein gültiges COVID Zertifikat entfällt die Selbstdeklaration.

Dieses Vorgehen dient dem Schutz der besuchten Person, der Mitarbeitenden und der übrigen inhaftierten Personen.

Wir danken Ihnen für ihr Verständnis und zögern Sie nicht, uns bei Unklarheiten zu kontaktieren.

 

Das Untersuchungs- und Strafgefängnis vollzieht für die Kantone Nidwalden und Uri Untersuchungshaften, kurze Freiheitsstrafen bis sechs Monate, Ersatzfreiheitsstrafen und Administrativhaften im Ausländerbereich.

Das Gefängnis verfügt über 34 Plätze in Einzel-, Zweier- und Viererzellen, einen Spazierhof mit Sport- und Freizeitgeräten, einen Fitnessraum, eine Bibliothek und einen Kiosk. Vollzugsinsassen (mit Ausnahme der Administrativhaften) können einmal wöchentlich Besuch empfangen, einen Einkauf am Kiosk tätigen, mit einer Telefonkarte frei telefonieren und wöchentlich oder nach Bedarf Besuch von einem Arzt, Seelsorger oder der Sozialberatung empfangen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Kontakt

Untersuchungs- und Strafgefängnis
Kreuzstrasse 4
Postfach 1275
6371 Stans


Tel. 041 618 48 48
gefaengnis@nw.ch