Kopfzeile

Inhalt

Instandsetzung Wiesenbergstrasse

Die KV7 Wiesenbergstrasse ist seit Jahren teilweise in einem sehr schlechten Zustand. Daher wird die Wiesenbergstrasse (Abschnitt Lourdesgrotte bis Abzweigung Wirzweli) für rund CHF 40 Mio. instandgesetzt.

Nach einer mehrjährigen Planungsphase starteten anfangs Mai 2017 die Bauarbeiten zur Sanierung des ersten Abschnittes der Wiesenbergstrasse. Dabei waren Bauarbeiten am Trassee, den Kunstbauten und an der Entwässerung notwendig. Der erste Abschnitt erstreckte sich von der Lourdesgrotte bis zum Fulplattencheer. Die Sanierung des ersten Teilabschnittes konnte nach rund sechs Monaten Bauzeit fristgerecht und unter Einhaltung der Kostenvorgaben per Ende Oktober 2017 abgeschlossen werden. Von Anfang Mai bis Ende Oktober 2018 sind die Bauarbeiten für den zweiten Teilabschnitt der ersten Etappe geplant. Die gesamte erste Etappe wird bis Ende Oktober 2020 fertig erstellt sein.

Während der ersten Bauphase konnten bereits einige Erfahrungen gesammelt werden. Um eine effektivere Bauleistung zu erzielen, sollen künftig jeweils zwei Abschnitte zusammengelegt werden. Der Regierungsrat stimmte der Zusammenlegung der Abschnitte 2 und 3 an seiner Sitzung im März 2018 zu und beantragte gleichzeitig dem Landrat für die beiden Abschnitte einen Objektkredit von CHF 1.75 Mio. Für jede der gesamthaft fünf Abschnitte ist eine separate Genehmigung des Projekts sowie der Finanzierung durch den Landrat notwendig. Aus diesem Grund genehmigte auch der Landrat an seiner Sitzumg im Juni 2018 den Objektkredit von CHF 1.75 Mio. für die Zusammenlegung.

Das Instandsetzungsprojekt sah anfangs vor, pro Jahr ca. CHF 1.5 Mio. zu investieren. Mit der Zusammenlegung werden pro Jahr CHF 3.0 Mio. verbaut. Ursprünglich ging der Kanton für die fünf Abschnitte mit jeweils fünf Unterabschnitten von einer Bauzeit von rund 25 Jahren aus. Durch die Zusammenlegung von Abschnitten kann diese verkürzt werden.

Projektgenehmigung und Objektkredit Abschnitt 1, Lourdesgrotte bis Fulplattencheer, Wiesenbergstrasse

Optimierung der Bauarbeiten Medienmitteilung

Name Telefon Kontakt
Baudirektion
Name Telefon Kontakt
Amt für Mobilität
Name Telefon Kontakt
Realisierung (RE)