Kopfzeile

Inhalt

Zentrum für Sonderpädagogik

Das Zentrum für Sonderpädagogik untersteht dem Amt für Volksschulen und Sport. Es beinhaltet die Leitung folgender Stellen:

  • Heilpädagogische Früherziehung. In der Heilpädagogischen Früherziehung werden Kinder mit Behinderungen, Entwicklungsstörungen und –gefährdungen ab Geburt bis längstens zwei Jahre nach dem Schuleintritt mittels Abklärungen, präventiver und erzieherischer Unterstützung sowie angemessener Förderung im familiären Kontext behandelt.
  • Heilpädagogische Schule (inkl. integrierte Sonderschulung in den Gemeindeschulen). Die Heilpädagogische Schule führt Lerngruppen für geistig- und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche. Sie berät und unterstützt die Gemeinden bei der integrierten Sonderschulung im Rahmen der Gemeindeschulen.
  • Logopädie und Assistenz Sprachförderung. Logopädie befasst sich mit Störungen der Kommunikation, der Sprache, des Sprechens, des Redeflusses, der Stimme, des Schluckens und der Schriftsprache (Lesen u. Schreiben). Logopädie umfasst Diagnostik, Therapie, Beratung und Prävention. Logopädie ist eine pädagogisch-therapeutische oder eine medizinisch-therapeutische Massnahme.
  • Psychomotorik. In der Psychomotorik werden psychomotorische Entwicklungsauffälligkeiten, -störungen oder –behinderungen diagnostiziert und behandelt.


Bei Anliegen und Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten (Erreichbarkeit Sekretariat): Mo und Di 07.45 - 12 Uhr,  13.30 bis 17 Uhr

Zentrum für Sonderpädagogik