Kopfzeile

Inhalt

Arbeitslosenkasse

Seit der Einführung der obligatorischen Arbeitslosenversicherung am 1. Januar 1984 sind wir Ihr Ansprechpartner in allen finanziellen Belangen bezüglich Arbeitslosigkeit.

Erwerbslose oder von Erwerbslosigkeit bedrohte Personen müssen sich im Kanton Nidwalden auf der Gemeindeverwaltung ihrer Wohngemeinde melden. Diese erteilt ihnen soweit möglich Auskunft und leitet die Unterlagen zur Prüfung der Anspruchsberechtigung an die Arbeitslosenkasse der Kantone Ob- und Nidwalden weiter.

Parallel dazu erfolgt die Meldung an das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) in Hergiswil.

Die Arbeitslosenkassen prüfen im Rahmen des Arbeitslosenversicherungsgesetzes (AVIG) die Anspruchsvoraussetzungen der Versicherten für Arbeitslosenentschädigung und andere Leistungen und sind für die monatlichen Auszahlungen verantwortlich. Die Kassen entrichten somit die Arbeitslosen-, die Insolvenz-, die Schlechtwetter- und die Kurzarbeitentschädigung und vergüten auch Ausbildungs- und Einarbeitungszuschüsse.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Öffnungszeiten

Montag-Freitag
08.00-12.00 und 13.30-17.00

vor Feiertagen bis 16.00