Kopfzeile

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten
6. Juli 2020

Der kantonale Führungsstab beendet seinen Corona-Einsatz

Die Corona-Pandemie ist abgeflacht und der Bundesrat hat die Massnahmen zur Eindämmung weitgehend gelockert. Im Kanton Nidwalden ist die Lage seit Wochen stabil. Der Regierungsrat hat deshalb mit den ...

3. Juli 2020

Im September geht es mit der Sanierung der Kehrsitenstrasse los

Der Kanton hat das Projekt für die Instandsetzung der Kehrsitenstrasse optimiert und Kosteneinsparungen erzielt. Die neuerliche Ausschreibung der Arbeiten ist erfolgreich angelaufen, die ersten Aufträ...

3. Juli 2020

Wechsel bei Pflegetaxen stösst auf breite Zustimmung

Heute wendet der Kanton für die Restfinanzierung von stationären Pflegeleistungen eine Normtaxe an. Diese soll ab 2021 durch eine Mischtaxe ersetzt werden. Die entsprechende Änderung im Krankenversich...

2. Juli 2020

Regierungsrat verlangt beim Bypass Luzern flankierende Massnahmen

Das Ausführungsprojekt des Gesamtsystems Bypass Luzern wird vom Nidwaldner Regierungsrat grundsätzlich befürwortet. Er fordert aber weiterhin eine dritte Fahrspur im südlichen Abschnitt sowie zusätzli...

Projekte

weitere Projekte
Der Kanton Nidwalden beabsichtigt, auf dem Areal an der Kreuzstrasse in Stans ein modernes Sicherheitskompetenzzentrum zu realisieren. Die bestehenden Gebäude sind sanierungsbedürftig und genügen den heutigen Ansprüchen nicht mehr.
Der Kanton Nidwalden und die armasuisse realisieren gemeinsam eine Halle zur Erweiterung des Waffenplatzes Wil. Diese soll vom Kompetenzzentrum Swissint und dem Kanton genutzt werden können. Das Stimmvolk hat einen Objektkredit genehmigt.
Im Rahmen der Spitalregion Luzern-Nidwalden (Lunis) wird das Kantonsspital in Stans zu einer Tochtergesellschaft des Luzerner Kantonsspitals. Dazu werden beide Spitäler in Aktiengesellschaften umgewandelt, was Gesetzesanpassungen erfordert hatte.

Themen

Der Kanton Nidwalden ist von der Coronavirus-Epidemie ebenfalls betroffen. Auf der Übersichtsseite finden Sie Informationen zur Lage, zu Verhaltensmassnahmen und zu den Auswirkungen aufs öffentliche Leben.
Ab 2020 kann die Steuererklärung online ausgefüllt und eingereicht werden. Wer auf herkömmliche Art vorgehen will, kann die Formulare in Papierform bestellen. Bei Fragen helfen das Steuerportal und eine Hotline.
Verkehrsunfälle, Brände, Einbrüche, Fahndungserfolge, Zeugenaufrufe: Hier gelangen Sie zu den aktuellsten Medienmitteilungen der Kantonspolizei Nidwalden.