Kopfzeile

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten
20. Januar 2021

Verwaltungsrat der neuen Spital Immobilien-Gesellschaft gewählt

Mit der Umwandlung des Kantonsspitals Nidwalden in eine gemeinnützige Aktiengesellschaft wird die Kooperation mit dem Luzerner Kantonsspital rechtlich verankert. Die Spitalgebäude in Stans verbleiben ...

15. Januar 2021

Basis gelegt für die künftige Entwicklung von Siedlung und Verkehr

Der Kanton und die Gemeinden haben in einer Vereinbarung gemeinsame Grundsätze zur langfristigen Entwicklung von Siedlung und Verkehr in Nidwalden festgelegt. Die Vereinbarung dient als Grundlage für ...

15. Januar 2021

Kanton lockert weitere Bedingungen im Härtefallprogramm

Der Regierungsrat hat die Obergrenze für A-fonds-perdu-Beiträge von 10 auf 20 Prozent des Jahresumsatzes von 2018/2019 angehoben und die Anforderungen beim Mindestumsatz gesenkt. Die Anpassungen an de...

14. Januar 2021

Ab Freitag können Anträge für Härtefallbeiträge gestellt werden

Von den Covid-19-Massnahmen betroffene Unternehmen, welche die Voraussetzungen für Beiträge aus dem Härtefallprogramm von Bund und Kanton erfüllen, können ab morgen Freitag Gesuche einreichen. Der Kan...

Projekte

weitere Projekte
Der Kanton Nidwalden beabsichtigt, auf dem Areal an der Kreuzstrasse in Stans ein modernes Sicherheitskompetenzzentrum zu realisieren. Die bestehenden Gebäude sind sanierungsbedürftig und genügen den heutigen Ansprüchen nicht mehr.
Der Kanton Nidwalden und die armasuisse realisieren gemeinsam eine Halle zur Erweiterung des Waffenplatzes Wil. Der Bau ist derzeit in vollem Gange. Die Übergabe des Gebäudes ist für Frühling/Sommer 2021 geplant.
Mit der Instandsetzung und dem Ausbau der Kehrsitenstrasse ist im Herbst 2020 begonnen worden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mai 2022. Hier erfahren Sie mehr zum Vorhaben und finden einen Link zur Projektwebseite mit animierten Grafiken.

Themen

Unternehmen, die von den Covid-19-Massnahmen betroffen sind und die Kriterien für eine Unterstützung aus dem Härtefallprogramm erfüllen, können zwischen dem 15. Januar und 15. Februar 2021 ein Gesuch einreichen.
Die Covid-19-Impfaktion läuft. Aufgrund der zur Verfügung stehenden Menge an Impfstoff werden die Zielgruppen gemäss ihrem Gesundheitsrisiko der Reihe nach geimpft. Die gesamte Impfaktion wird mehrere Monate dauern.
Verkehrsunfälle, Brände, Einbrüche, Fahndungserfolge, Zeugenaufrufe: Hier gelangen Sie zu den aktuellsten Medienmitteilungen der Kantonspolizei Nidwalden.