Kopfzeile

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten
7. Mai 2021

Neuer Eigentümer macht Neustart am Dorfplatz Stans möglich

Die Liegenschaft Dorfplatz 4 und 5 / Gässli 1 in Stans hat einen neuen Besitzer. Der Dialog mit den gesetzlich einspracheberechtigten Organisationen, der Gemeinde, der Denkmalpflege und dem neuen Eige...

6. Mai 2021

Für Begabte soll es beim Übertritt ins Gymnasium Ausnahmen geben

Ein Vorstoss verlangt eine Sonderregelung für besonders begabte Oberstufenschüler. Sie sollen bereits nach der 2. ORS zum Beispiel an ein Sportgymnasium wechseln können. Der Regierungsrat erachtet ein...

5. Mai 2021

Regierungsrat steht Mobility-Pricing-Gesetz kritisch gegenüber

Wer auf Strassen oder im öffentlichen Verkehr zu Spitzenzeiten unterwegs ist, soll mehr bezahlen. Dies ist Mobility Pricing. In seiner Stellungnahme zum Bundesgesetz über entsprechende Pilotprojekte w...

3. Mai 2021

Kantonales Impfzentrum empfängt die ersten Impfwilligen

Die gegenwärtige Verfügbarkeit von Impfdosen garantiert in der ersten Woche eine volle Auslastung im kantonalen Impfzentrum in Stansstad. Auch kann in diesen Tagen mit der Impfung von Personen zwische...

Projekte

weitere Projekte
Der Kanton Nidwalden beabsichtigt, auf dem Areal an der Kreuzstrasse in Stans ein modernes Sicherheitskompetenzzentrum zu realisieren. Die bestehenden Gebäude sind sanierungsbedürftig und genügen den heutigen Ansprüchen nicht mehr.
Der Kanton Nidwalden und die armasuisse realisieren gemeinsam eine Halle zur Erweiterung des Waffenplatzes Wil. Der Bau ist derzeit in vollem Gange. Die Übergabe des Gebäudes ist für Frühling/Sommer 2021 geplant.
Mit der Instandsetzung und dem Ausbau der Kehrsitenstrasse ist im Herbst 2020 begonnen worden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mai 2022. Hier erfahren Sie mehr zum Vorhaben und finden einen Link zur Projektwebseite mit animierten Grafiken.

Themen

Unternehmen, die aufgrund behördlich angeordneter Covid-19-Massnahmen bestimmte Umsatzeinbussen erleiden, können Härtefallhilfe beantragen. Hier finden Sie weitere Infos zu Kriterien und Gesuchseingabe.
Die Covid-19-Impfaktion läuft. Aufgrund der zur Verfügung stehenden Menge an Impfstoff werden die Zielgruppen gemäss ihrem Gesundheitsrisiko der Reihe nach geimpft. Die gesamte Impfaktion wird mehrere Monate dauern.
 
 
 
Die Steuererklärung 2020 kann komplett online und medienbruchfrei eingereicht werden. Das Steuerportal eTax bietet zudem neue Dienstleistungen an. Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen.
Vom 3. bis 7. Mai 2021 macht eine Aktionswoche auf die Gefahren im digitalen Raum aufmerksam und zeigt auf, wie man sich vor Internetbetrügern und anderen Cybervorfällen schützen kann. 
Der Kanton Nidwalden bietet für verschiedenste Dienstleistungen und Anliegen Online-Formulare an, sei es für einen Handelsregisterauszug, einen Heimatschein, ein Fischerpatent oder eine Geburtsurkunde.
Hier geht es zur Webseite mit aktuellen und künftigen Verkehrsbehinderungen auf den Kantonsstrassen. Die Baustellen sind unumgänglich, um die Strasseninfrastruktur zu erhalten oder zu erweitern.