Kopfzeile

Inhalt

Sanierung Kehrsitenstrasse

Der Kanton Nidwalden nimmt ab Herbst 2020 eine umfassende Instandsetzung der Kehrsitenstras­se zwischen Stansstad und Kehrsiten vor. Die Strasse soll für die Benutzerinnen und Benutzer unter anderem mit zusätzlichen Ausweichstellen attraktiver werden, ihr Erscheinungsbild behalten, mehr Sicherheit vor Steinschlag bieten und die in diesem Gebiet angesiedelten Erdkröten schützen.

Was aktuell läuft

Das Projekt ist vor kurzem mit Spezialisten für Steinschlagschutz und konzentrierten Bauweisen optimiert worden, ohne Abstriche bei der Sicherheit vorzunehmen. Hintergrund war die deutliche Überschreitung des vom Landrat bewilligten Gesamtkredites von 16.4 Millionen Franken, welche die einzige Offerte in der ersten Ausschreibung ergeben und zu einer Verschiebung des Baustarts um ein Jahr geführt hatte.

Neu wird das Vorhaben in mehreren Losen ausgeschrieben und die Arbeiten teils unter Verkehr ausgeführt, was zu Beginn unwahrscheinlich schien. Der Auftrag für den Steinschlagschutz konnte bereits im Rahmen des ursprünglichen Kostenvoranschlags vergeben werden. Diese Arbeiten starten am 28. September. Die Baumeisterarbeiten werden am 26. Oktober 2020 aufgenommen.

Vorgängig, von Ende Juni bis September 2020, laufen Vorbereitungsarbeiten an den Anlegestellen der Autofähre (Acheregg und Mattliweid) und für die Warteräume für Fahrzeuge. Die Fähre kommt jeweils dann zum Einsatz, wenn die Strasse wegen den Bauarbeiten werktags von 8.00 bis 17.00 Uhr für den Verkehr gesperrt bleibt (26. Oktober - 18. Dezember 2020 und 4. Januar - 1. April 2021). Aus Sicherheitsgründen gelten die Sperrzeiten für sämtliche Strassenbenutzer.
Fahrtregime für die Kehrsitenstrasse und Fahrplan der Fähre für 2020/21
Situationsplan der Anlegestellen der Autofähre

Ausserhalb der Bauzeiten bleibt die Strasse im Einbahnverkehr befahrbar. Die Zeitfenster für die Einfahrten auf Baustellenabschnitt dauern auf beiden Seiten jeweils 5 Minuten. Pro Stunde gibt es in jede Richtung zwei Möglichkeiten für Auto- und Velofahrer.

  • Einfahrt in Richtung Kehrsiten (bei der Harrisenbucht): xx.00 – xx.05 sowie xx.30 – xx.35
  • Einfahrt in Richtung Stansstad (beim Hotel Baumgarten): xx.15 – xx.20 sowie xx.45 – xx.50

    Vom 28. September bis 25. Oktober 2020 und im April 2021 ist die Strasse werktags von 8.00–12.00 und 13.30–17.00 Uhr gesperrt.

    Vom 26. Oktober bis 18. Dezember 2020 und vom 4. Januar bis 1. April 2021 ist die Strasse werktags von 8.00–17.00 Uhr gesperrt.

    → Fahrtregime für die Kehrsitenstrasse und Fahrplan der Fähre für 2020/21

Allfällige weitere Unterbrüche oder Massnahmen aufgrund ausserordentlicher Ereignisse werden umgehend kommuniziert. Die ganze Instandsetzung dauert voraussichtlich bis Mai 2022.

Kehrsitenstrasse

Die bisherigen Projektschritte

  • Im Sommer 2016 hat sich im Bereich Harissenbucht in Stansstad ein Felsabbruch ereignet. Dieser Vorfall zeigte erneut die Dringlichkeit von Massnahmen zum Steinschlagschutz an der Kehrsitenstrasse auf. Diese Massnahmen sind Teil des generellen Projekts zur Kehrsitenstrasse, das die Bereiche Steinschlagschutz, Instandsetzung der Strasse, Verkehrsqualität sowie Amphibienleiteinrichtungen umfasst.
     
  • Anfang 2017 fällte der Regierungsrat den Entscheid für die Bestvariante. Anschliessend lag das generelle Projekt im März 2017 öffentlich auf. Während der Auflagefrist ging eine Einwendung bezüglich zusätzlichen Ausweichstellen ein.
     
  • An der Landratssitzung vom 28. Juni 2017 beschloss der Landrat den Objektkredit für die Planung und Umsetzung des Projekts unter Einschluss der geforderten Ausweichstellen. Im Herbst 2017 konnten die Planerleistungen für das Ausführungsprojekt beschafft und mit der Erstellung des Ausführungsprojekts begonnen werden.
     
  • Die öffentliche Planauflage des Bauprojekts erfolgte im Mai 2019.
     
  • Die Hauptarbeiten für das Projekt wurden im Rahmen des Submissionsverfahrens öffentlich ausgeschrieben. Es wurde lediglich eine Offerte eingereicht. Insgesamt wird der gesamte Kredit unerwartet deutlich um 3 Mio. Franken überschritten. Der Regierungsrat hat aufgrund dieser Ausgangslage entschieden, den Baustart um rund ein Jahr auf Herbst 2020 zu verschieben.

    Detailunterlagen zum Projekt und zu den Krediten

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionKontakt
Name Telefon Kontakt
Baudirektion
Name Telefon Kontakt
Realisierung (RE)
Name
Medienmitteilung Instandsetzung (März 2020) Download 0 Medienmitteilung Instandsetzung (März 2020)
Medienmitteilung Baustart (Juli 2020) Download 1 Medienmitteilung Baustart (Juli 2020)
Schreiben an die Anwohner (Juli 2020) Download 2 Schreiben an die Anwohner (Juli 2020)
Situation Landungsstellen Download 3 Situation Landungsstellen
Gesamtübersicht Massnahmen Download 4 Gesamtübersicht Massnahmen
Übersicht Steinschlagschutzmassnahmen Download 5 Übersicht Steinschlagschutzmassnahmen
Fahrtregime 2020/2021 Download 6 Fahrtregime 2020/2021