Kopfzeile

Inhalt

Records Management, Archivierung

 

Staatsarchiv > 3. Records Management, Archivierung

Das Staatsarchiv ist das zentrale Archiv für Verwaltung und Behörden des Kantons Nidwalden. Es unterstützt die Amtsstellen im Records Management und bewertet, übernimmt und erschliesst die archivwürdigen Dokumente. Zudem beaufsichtigt und unterstützt das Staatsarchiv die öffentlichen Archive im Kanton und sammelt Privatarchive.

 

Records Management und Archivierung

Records Management (dt. Aktenführung) und Archivierung gehören zusammen. Beides sind unterschiedliche Phasen in der "Lebenszeit" von Dokumenten, die von der Erstellung bis zur Archivierung der Dokumente reicht. Verantwortlich für Records Management sind die Verwaltungsstellen, verantwortlich für die Archivierung sind die Archive.

Zentral ist der Übergang der Dokumente ins Archiv. Die öffentlichen Organe bieten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist sämtliche Akten – Papier oder digitale Daten – ihrem Archiv an. Dieses wählt daraus die archivwürdigen Dokumente aus und archiviert diese. Die nicht archivwürdigen Dokumente werden vernichtet.

Gesetzliche Grundlagen und Strategie

In Nidwalden sind Records Management und Archivierung für Kanton und Gemeinden einheitlich geregelt.

Die Strategie des Staatsarchivs baut auf den gesetzlichen Grundlagen auf. Sie gibt eine Gesamtschau über die Herausforderungen des Staatsarchivs und ermöglicht dadurch die Priorisierung und Koordination der Arbeiten.

  • Strategie des Staatsarchivs 2030 (folgt)

Zugehörige Objekte