Kopfzeile

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten
25. Oktober 2021

Der Landrat vereinbart eine freiwillige Zertifikatspflicht

Die Sitzungen des Nidwaldner Landrates werden bis auf Weiteres mit der 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) durchgeführt. Die 60 Parlamentsmitglieder haben dem Vorgehen in Form einer freiwilligen Zer...

22. Oktober 2021

Berufsinformationstage ermöglichen ersten Einblick in die Berufswelt

Die Berufs- und Weiterbildungsberatung Obwalden und die Berufs- und Studienberatung Nidwalden organisieren gemeinsam seit mehr als 20 Jahren die Berufsinformationstage BIT. Diese ermöglichen den Schül...

5. Oktober 2021

Zweites Covid-19-Testcenter geht am 7. Oktober in Betrieb

Das stark angestiegene Interesse an Covid-19-Tests und damit einhergehende Kapazitätsengpässe bei den Teststellen haben den Kanton dazu bewogen, ein zweites Testcenter am Standort des alten Zeughauses...

1. Oktober 2021

Verstärkte Koordination ist für positive Kindesentwicklung zentral

Das Projekt «Guter Start ins Familienleben» stösst in Fachkreisen auf gutes Echo. Die zur Verfügung gestellten Hilfsmittel werden geschätzt. Nun geht es darum, diese noch bekannter zu machen, damit si...

Projekte

weitere Projekte
Der Kanton Nidwalden beabsichtigt, auf dem Areal an der Kreuzstrasse in Stans ein modernes Sicherheitskompetenzzentrum zu realisieren. Die bestehenden Gebäude sind sanierungsbedürftig und genügen den heutigen Ansprüchen nicht mehr.
Nidwalden ist 2022 Gastkanton an der Vereidigungsfeier der Päpstlichen Schweizergarde. Aus diesem Anlass wird ein Rahmenprogramm in der Heimat auf die Beine gestellt. Events finden zwischen September 2021 und Mai 2022 statt.
Mit der Instandsetzung und dem Ausbau der Kehrsitenstrasse ist im Herbst 2020 begonnen worden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mai 2022. Hier erfahren Sie mehr zum Vorhaben und finden einen Link zur Projektwebseite mit animierten Grafiken.

Themen

Eine Impfung gegen Covid-19 bietet einen sehr effektiven Schutz vor einer Infektion. Impfungen werden in Apotheken, Arztpraxen sowie Kinderarztpraxen durchgeführt. Impfen ohne Voranmeldung ist an zwei Tagen im Walk-in im alten Zeughaus möglich.
 
 
 
Alle Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen bei der Einreise einen negativen Test vorweisen, unabhängig davon, woher sie kommen und mit welchem Verkehrsmittel sie einreisen. Nach 4-7 Tagen wird ein weiterer kostenpflichtiger Test verlangt.
Für Covid-19-Tests betreibt der Kanton Nidwalden in Zusammenarbeit mit dem Spital zwei Testcenter. Eine Online-Anmeldung ist zwingend. Auch mehrere Hausarztpraxen bieten Tests an. Hier hat eine direkte Anmeldung bei der Praxis zu erfolgen.
Das Gesamtverkehrskonzept für den Kanton Nidwalden liegt vor. Bis zum 27. Oktober 2021 läuft die öffentliche Mitwirkung. Informieren Sie sich über geplante Massnahmen und geben Sie Ihre Stellungnahme dazu ab.
Hier geht es zur Webseite mit aktuellen und künftigen Verkehrsbehinderungen auf den Kantonsstrassen. Die Baustellen sind unumgänglich, um die Strasseninfrastruktur zu erhalten oder zu erweitern.
Aktuell treffen beim Passbüro sehr viele Anträge für eine ID oder einen Pass ein, sodass Wartezeiten von mehreren Wochen in Kauf genommen werden müssen. Melden Sie sich daher frühzeitig für einen Termin an.